Goldene Milch

Über die Wirkung der indischen "Heilmilch"

Inhalt

  • Woher kommt goldene Milch?
  • Die fünf ayurvedischen Elemente
  • Die fünf Sinneswahrnehmungen
  • Funktionen und Merkmale der drei Doshas
  • Goldene Milch und ihre Wirkung

Um was geht's?

Goldene Milch ist voll im Trend. Der Kurkuma Latte werden heilende Kräfte zugeschrieben. Wie genau sie wirkt und warum gerade dieses Getränk so in ist, erfährst du im folgenden Artikel.

Woher kommt goldene Milch?

Die Geschichte der goldenen Milch

Die goldene Milch stammt aus einer indischen Form der Heilkunst, dem Ayurveda. Bei dieser besonderen Art der Heilkunde geht es darum, Körper Geist und Seele in ein besseres Gleichgewicht zu bringen um ein gesünderes und besseres Leben führen zu können. Übersetzt bedeutet Ayurveda „das Wissen (Veda) vom Leben (Ayus)“. Dahinter steckt das Ziel der indischen Heilkunst: Die Gesundheit der Menschen zu erhalten und Kranke zu heilen.  

1976 wurde Ayurveda von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) offiziell als „traditionelle Medizin“ anerkannt. Verbreitet ist die ayurvedische Lehre insbesondere in Indien, Nepal und Sri Lanka. Dort wird Ayurveda auch wissenschaftlich gelehrt. In Indien gibt es sogar einen offiziell anerkannten Studiengang für Ayurveda-Medizin, der mit dem „Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery“ abgeschlossen wird. In den letzten Jahren ist die Kunst auch nach Europa und in die USA gekommen und wird hier vor Allem auf Grund der goldenen Milch geschätzt.

Mit Körper ist hierbei nicht nur der menschliche Körper gemeint, sondern auch tierische oder pflanzliche. Die Lehre besagt das jeder Körper aus diesen fünf Grundbausteinen besteht. Im menschlichen Körper finden sich hierbei die fünf Sinneswahrnehmungen wieder. Jedes der Elemente findet sich in unterschiedlicher Intensität bei Menschen wieder. Dies führt zu einer ausgeprägten Individualität der Körper. Jeder einzelne ist besonders und mit unterschiedlichen Stärken oder Schwächen ausgestattet. 

Goldene Milch

Funktionen und Merkmale der drei Doshas

1. Vata

Lebensenergie gespeist aus Luft und Raum. Im Körper reguliert es alle Aktivitäten, unter anderem Atmung, Nervensystem und Bewegung. Im Gleichgewicht fördert es Kreativität und Flexibilität. Ist Vata im Gleichgewicht, sorgt es für Flexibilität und Kreativität. Ist es im Ungleichgewicht, kann es Nervosität, Schlaflosigkeit und Verdauungsbeschwerden bedeuten.

1. Pitta

Energie der Erhitzung aus Feuer und Wasser. Pitta reguliert alle biochemischen Vorgänge im Organismus, den Stoffwechsel und die Verdauung. Ist Pitta im Gleichgewicht, sorgt es für Verständnis und Lernfähigkeit. Ist Pitta zu intensiv ausgeprägt so führt es zu Wut, Verdauungsproblemen und Entzündungen.

1. Kapha

Zusammenhaltende Energie aus den Elementen Wasser und Erde. Im Vordergrund des Kapha steht der strukturelle Aufbau des Körpers, wie zum Beispiel Gelenke. Jedoch nicht nur körperlich, sondern auch geistig. Ist Kapha in Balance, sorgt es für Ruhe und Liebe. Ist es im Ungleichgewicht kann es Trägheit und Übergewicht hervorrufen.

Diese drei Typen können in unterschiedlichen Kombinationen auftreten und so die Eigenschaft eines Körpers individuell gestalten. Die Intensität der einzelnen Funktionen in Verbindung mit der bestimmten Kombination ergibt unzählige Möglichkeiten bzw. unzählige Kombinationen. Wenn alle drei Doshas im Einklang miteinander funktionieren so spricht man von der Tridosha-Konstitution. Die ausgewogenen Doshas spiegeln sich dann in einer besonders ausgeglichenen Persönlichkeit wider, bei der keins der Doshas besonders hervorsticht.

Goldene Milch und ihre Wirkung

Zur traditionellen Ayurveda-Medizin gehört seit tausenden von Jahren das Superfood Kurkuma. Der in der Wurzel enthaltene Stoff Curcumin ist ein natürliches Antioxidant. Dieses soll unter anderem die frühzeitige Hautalterung verhindern. Des Weiteren wirkt Kurkuma entzündungshemmend und verdauungsfördernd. Es hilft deinem Körper sich von Giften zu befreien und unterstützt deinen Stoffwechsel. Unterstützt wird dies durch die Ingwer Knolle und den schwarzen Pfeffer, der unteranderem die Freisetzung des Curcumin’s fördert. Der Kurkuma-Latte wird sogar zugeschrieben, dass sie Beschwerden durch chronische Entzündungen wie Arthrose, Herzerkrankungen und sogar Alzheimer lindern oder gar verhindern soll. Auch soll Goldene Milch einen geistig anregenden Effekt haben, weshalb sie gerne morgens als natürliche Kaffee-Alternative getrunken wird oder Abends nach einem langen Tag das Stresslevel senkt. 

Was ist in der goldenen Milch enthalten?

Aufgrund der intensiven Inhaltsstoffe wir der Geschmack der goldenen Milch oft als gewöhnungsbedürftig empfunden. Die klassische goldene Milch wird deshalb oft mit zusätzlichen Zutaten verfeiert. So auch bei unserem Golden Soul Powder.

Goldene Milch

Das Golden Soul Powder

Unser Golden Soul Powder – Für deinen stressfreien Abend
Wie bei einer klassischen goldenen Milch ist auch bei unserem Golden Soul Powder die Wirkung auf die drei Grundzutaten Kurkuma, Ingwer und Ashwaganda zurückzuführen. Zusätzlich haben wir unser BIO Golden Soul Powder noch mit angenehm süßlichem Honigpulver und einer Note Zimt verfeinert, sodass ein einzigartiger Geschmack entsteht – made in Germany.  

Dich überzeugt unser Golden Soul Powder? Jetzt hier bestellen:

Bio Goldene Milch 2.0
Bio Goldene Milch 2.0
Bio Goldene Milch 2.0
Bio Goldene Milch 2.0
Bio Goldene Milch 2.0

Bio Goldene Milch 2.0

€24,90

★★★★★

 Made in Germany

 200g Golden Soul Powder

 1 Dose reicht für 40 Kurkuma Latte